Wir über uns

Sanitär Spanner GmbH in der Josef-Retzer-Straße 45, 81241 München

Die Spanner GmbH in München – Heizung, Sanitär, Solar

Die Spanner GmbH ist ein renommierter Handwerksbetrieb für Heizung, Sanitär, Installation und Solar unter der Leitung von Geschäftsführer Ulrich Schiebel und ein kleines Fachgeschäft in München mit kompetenter Beratung und einem großen Ersatzteillager.

Unterstützt wird Herr Schiebel von seiner Frau Sieglinde, zuständig für Buchhaltung, Personal und den reibungslosen Ablauf, sowie dem bereits seit 2003 angestellten Heizungsbaumeister Herrn Florian Lorenz, der mit seiner gesamten Kompetenz für Heizung und Klimatechnik zu Rate steht. Seit März 2013 auch Energieberater HWK.

4 erfahrene Monteure, 2 Auszubildende, 1 Halbtags-Fachverkäuferin und eine zusätzliche Aushilfskraft im Büro bilden unser erfolgreiches Team, das immer bereit ist, Ihre Probleme sauber und fachlich kompetent zu beheben.

Wir können Ihnen versichern: Unser bekannt bewährtes Team bietet Ihnen besten Service!

 

Service der Spanner GmbH

Bei Umbauten oder Renovierungen ist für uns entscheidend, dass wir Sie begleiten können, von der Planung bis zum Abschluss der Arbeiten.
Deshalb arbeiten wir mit einem eingespielten Team, bestehend aus verschiedenen Handwerks-Meisterbetrieben der am Bau benötigten Gewerke, zusammen. 
Sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen ein Komplettangebot und koordinieren die entsprechenden Handwerker für Sie.


Alles aus einer Hand

Wir stehen für individuelle, saubere und rasche Lösungen.

Unsere Kurz - Geschichte

Im Jahr 1970 übernahm der Installationsmeister Günther Spanner  den Handwerksbetrieb von Viktor Dirr       ( dessen Vater gründete den Betrieb bereits 1904 ) und begann den Betrieb kontinuierlich zu dem bekannten Namen, den er heute darstellt, aufzubauen.
Im Februar 2006 zog sich Hr. Günther Spanner in den wohlverdienten Ruhestand zurück.
Darauf hin übernahm Herr Ulrich Schiebel, nach über 20 Jahren Betriebszugehörigkeit am 03.03. 2006 offiziell die Geschäftsführung der Spanner GmhH.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung

Die folgenden Regelungen gelten im Falle eines zwischen der Spanner GmbH ( nachfolgend Angebotsnehmer ) und einem Kunden direkt zustande kommenden Rechtsgeschäftes.

Die nachstehenden Bedingungen ersetzen alle bisher mit dem Kunden vereinbarten früheren Versionen allgemeiner Geschäftsbedingungen, auch soweit sie mit Rechtsvorgängern des Betriebes zustande gekommen sind. Widersprechen sich die nachstehenden und jeweils den Produkten beigefügten Bedingungen, so gehen letztere diesbezüglich vor. Bei Verträgen über fortlaufende Lieferungen/Arbeiten gelten die nachfolgenden Bedingungen für alle Folgelieferungen/ -Arbeiten, auch wenn sich der Betrieb in Zukunft nicht auf diese beruft. Abweichende Bedingungen eines Kunden,  welche der Angebotsnehmer nicht ausdrücklich schriftlich anerkennt, sind für den Angebotsnehmer unverbindlich, auch wenn er ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

 

2. Lieferung, Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise gelten wie ausgelegt, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer ( siehe aktuelles Preisverzeichnis).

Eine Preiserhöhung im Zuge allgemeiner Teuerungsraten behalten wir uns vor.  Für längerfristige Baustellen ist das Preisverzeichnis zum Beginn der Baustelle maßgeblich.

Für teilfertige Bauabschnitte und die darin enthaltenen Materiallieferungen werden anteilig Abschlagszahlungen fällig.

Der geschuldete (End-) Betrag ist nach Abnahme der Arbeiten und nach Zugang der Rechnung sofort ohne jeden Abzug fällig, es sei denn, es wurden andere Vereinbarungen in schriftlicher Form getroffen.

Unsere Monteure sind berechtigt, Barzahlungen sowie Zahlung per Scheck in Empfang zu nehmen.

 

3. Aufrechnungsverbot

Die Aufrechnung von Ansprüchen des Kunden mit Forderungen des Betriebes wird ausgeschlossen, es sei denn, diese Forderungen sind unbestritten oder rechtskräftig tituliert.

 

4.Vertragsverlängerung und Kündigung

Eine Kündigung des Auftrages ist nur schriftlich wirksam. Alle bis dahin geleisteten Arbeiten sind zu vergüten. Bestellte Ware kann nicht zurückgenommen werden. Das Recht eine Leerfahrt, im Falle der Kündigung eines Kundendiensteinsatzes, zu berechnen, behalten wir uns vor.

 

5. Eigentumsvorbehalt

An den gelieferten Waren behält sich die Spanner GmbH, bis zur restlosen Bezahlung der Rechnung, für die betreffenden Lieferungen/Leistungen das Eigentum vor.

 

6. Gewährleistung

Im Falle von gewährleistungspflichtigen Mängeln einer Reparatur- oder Wartungsarbeit, wird der Auftragnehmer nach Absprache mit dem Kunden diese beseitigen. Liegt der Mangel in einer zuvor nicht ordnungsgemäßen Durchführung der ausgeführten Arbeiten, wird diese ohne Kosten für den Kunden nachgebessert. Sollte dem Betrieb die Fehlerbeseitigung an einer gelieferten Ware nicht innerhalb einer angemessenen Frist gelingen, so hat der Kunde die ihm gesetzlich zustehenden Rechte.

Eine Gewährleistung auf einzelne Produkte gilt nicht länger, als die vom Hersteller vorgegebene.

Feuerberührte Teile sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

 

7. Haftungsbeschränkung

Die Haftung der Spanner GmbH ist, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Dies gilt auch für die Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht:

- soweit die  Schadensursache auf Vorsatz und/ oder grobe Fahrlässigkeit  zurückzuführen ist,

- für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers ider der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Spanner GmbH beruhen.

 

8. Rechtsanwendung, Gerichtsstand, Schlussbestimmung

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des Einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen, sowie über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen Anwendung. Erfüllungsort ist München. Ist der Kunde Vollkaufmann oder eine öffentlich-rechtliche, juristische Person, ist der ausschließliche Gerichtsstand München. Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden, einschließlich der Abbedingung der Schriftform, bedürfen zur Erlangung der Gültigkeit der Schriftform.

Sollten Teile dieses Vertrags ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Unwirksamkeit im Übrigen nicht berührt.

Die Vertragsparteien verpflichten sich, in diesem Falle die unwirksame Vereinbarung durch eine solche zu ersetzen, die dem Vertragszweck weitgehend entspricht und wirksam ist.

                                                                                                                                                                                                                             Stand: 01.03.2006                                                                                     

Spanner GmbH                                           Bankverbindung:                                            Bankverbindung:                                           Registergericht München 
Inhaber: Ulrich Schiebel                            Stadtsparkasse Augsburg                             Genossenschaftsbank München                 HRB Nr 161691
                                                                       KtoNr 240 783 498                                        KtoNr  42 21 26                                              Ust-IdNr DE247902582
                                                                       BLZ 720 500 00                                               BLZ 701 694 64